Familienurlaub 2016: Was bieten die Pauschalreise-Veranstalter?

Was haben eigentlich alle gegen die klassische Pauschalreise? Auf den meisten Reiseblogs spielt sie jedenfalls keine Rolle. Kids-Trips hat da bisher keine Ausnahme gemacht. Auch wir waren auf unseren Reisen ja bisher eher im Wohnmobil, mit dem Fahrrad, in der Jugendherberge oder sonst wie auf eigene Faust unterwegs. Das wird wohl auch zukünftig so bleiben.

Trotzdem bin ich der Meinung, dass es für einen Familienreise-Blog keinen Grund gibt, einen großen Bogen um das Thema Pauschalurlaub zu machen. Denn sind wir doch mal ehrlich: nicht immer möchte man seine knappe Zeit in die langwierige Recherche und Vorbereitung einer Individualreise investieren. Um für eine Woche ohne großen Aufwand dem Alltagstress zu entkommen, ist die Pauschalreise für viele Familien noch immer die erste Wahl.

Nach der Vorstellung der Anbieter von Familienreisen im letzten Jahr, interessiert mich daher diesmal, welche Angebote TUI & Co. in diesem Jahr für Familien mit Kindern bereithalten.

Bucht von Cala Santanyi

TUI als größter Reiseveranstalter in Deutschland bietet mit den Hotelmarken Family Life und best Family gleich zwei Urlaubskonzepte für Familien, die sich allerdings deutlich voneinander unterscheiden. So umfasst Family Life ausgewählte 4-5 Sterne-Hotels überwiegend im östlichen Mittelmeer und ist eher als Premium-Marke zu sehen. Das Konzept ist auch nicht primär auf Familien mit kleineren Kindern ausgerichtet, sondern auf „Familien aller Generationen“. Kinderbetreuung gibt es dementsprechend in verschiedenen Altersgruppen von 0 bis 15 Jahren.

Die best Familiy-Hotels sind dagegen ganz auf Familien ausgerichtete all inclusive-Hotels mit einem Rundum-Programm für Kinder. Alle Häuser bieten deutschsprachige Kinderbetreuung, liegen direkt am Strand oder verfügen über einen Aquapark und bieten Familienzimmer mit separaten Schlafräumen. Bei den Reisezielen gibt es eine deutlich größere Auswahl als bei Family Life. Neben den üblichen Zielen in Spanien, Griechenland und der Türkei stehen Äqypten, Kroatien, Bulgarien und auch Österreich und Deutschland zur Auswahl.

Ein vergleichbares Angebot hat der zweite große Pauschalreisenanbieter Neckermann Reisen mit seinem Family Garden im Programm. Insgesamt 30 Familienhotels bieten hier auf den Kanaren und den gängigen Mittelmeerzielen relativ günstigen Familienurlaub mit umfangreichen Betreuungs- und Animationsangeboten.

DER Touristik als dritter im Bunde der großen Reiseveranstalter in Deutschland bietet u.a. mit den Marken ITS, Jahn Reisen und DERTour ein sehr abwechslungsreiches Programm. Das breiteste Angebot an Pauschalreisen für Familien bietet dabei ITS. An Reisezielen ist von Mittelmeer bis Übersee eigentlich alles dabei was für einen Badeurlaub in Frage kommt. Die Hotels liegen überwiegend im 4-Sterne-Segement und verfügen vielfach über Kinderbetreuung und all-inclusive-Angebote. Mit Club Calimera und PrimaSol Hotels bietet ITS darüber hinaus eigene Club- bzw. Hotelanlagen, die ebenfalls stark auf Familien ausgerichtet sind. Interessant ist vor allem das Angebot einer Schwimmschule für Kinder ab 4 Jahren in einigen der Clubs Calimera.

Von dem breiten Pauschalangebot von ITS hebt sich Jahn Reisen als Veranstalter, der nach eigener Aussage Urlaub für die „gehobenen Ansprüche“ bietet, etwas ab.  Auch wenn die Zielgruppe eher bei den sogenannten Genuss- und Wellnessurlaubern liegt, lohnt ein Blick in die Kategorie Familienwelten. Diese bietet auch ausgewählte Familienhotels mit Kinderbetreuung. Der regionale Schwerpunkt liegt auf den Balearen, Kanaren und der Türkei. Die Preise sind sehr unterschiedlich. Je nach Reiseziel lässt sich also auch hier ein günstiges Angebot finden.

Kein Pauschalreiseveranstalter im klassischen Sinn ist DERTour. Dementsprechend bietet der Spezialist für Baustein- und Individualreisen in seinem Katalog Familienurlaub auch eine Reihe etwas anderer Familienreisen jenseits der klassischen Mittelmeerziele. Der Schwerpunkt liegt auf Hotels und Ferienparks in Deutschland, Österreich und Holland. Daneben gibt es mit Familie Aktiv und Familie in der City aber auch Aktivurlaub wie z.B. Kanutouren durch Schweden bzw. familiengerechte Städtetouren u.a. nach Amsterdam, London, Paris oder Wien.

Wer sich nicht um Anreise und Unterkunft separat kümmern möchte, findet wiederum bei FTI Touristik unter der Themenwelt FTI Family ein sehr großes Angebot an Hotels, die auf Familien mit Kindern oder sogar Babys ausgerichtet sind. Die Besonderheit bei FTI ist, dass neben den Dauerbrennern wie Türkei, Balearen und Griechenland auch etwas ausgefallenere Reiseziele wie Brasilien, Oman oder Kuba im Angebot sind.

Und wie fällt am Ende das Fazit über das Angebot an Familienpauschalreisen aus?

Zunächst mal sind Familien mit Kindern offensichtlich eine wichtige Zielgruppe für die Reiseveranstalter. So gibt es fast in allen Programmen separate Kategorien für Familienreisen, in denen überwiegend Hotels mit den üblichen Familienkriterien wie Kinderbetreuung oder Familienzimmer angeboten werden.

Außerdem habe ich festgestellt, dass auch Pauschalreise nicht gleich Pauschalreise ist. Das Spektrum reicht vom günstigen, all-inclusive, Rundum-Sorglos-Paket bis zum individuellen aber auch höherpreisigen Hotel oder Club. Letztlich sollte also für (fast) jeden etwas dabei sein.

Kids-Trips wünscht euch viel Spaß beim Planen und Verreisen!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s