Bergsommer auf der Seiser Alm

In unserer Familie steht es momentan 2:1 wenn es um die Frage geht wo wir unseren Sommerurlaub verbringen: Meer oder Berge? Zwei sind für das Meer, einer für die Berge. Bisher stehe ich auf verlorenem Posten.

Aber in diesem Sommer war es für uns alle an der Zeit sich auf etwas Neues einzulassen: Ich auf den Bauernhof-Urlaub und die beiden Meer-Fans auf die Berge. Wir fuhren also auf einen Bauernhof in Südtirol am Fuße der Seiser Alm.

Entsprechend hoch waren meine Erwartungen an diesen Urlaub. Würde es mir gelingen die Begeisterung für einen Sommerurlaub in den Bergen auch bei meiner Familie zu wecken? Oder würde gleich der erste kleinen Wanderversuch nach wenigen Metern zu einem Familien-Knatsch mit anschließendem Sitzstreik des jüngsten Familienmitglieds führen? Es gab nur diese eine Chance, einen zweiten Versuch würde es wahrscheinlich nicht geben.

Ich mag das Meer genauso wie die Berge, gerade weil es bei mir Erinnerungen an schöne und endlos gefühlte Ferien am Meer wachruft (Familienurlaub am Meer – Erinnerungsreise in die Kindheit). Der Sand, der Wind, das Meeresrauschen erzeugt eine einzigartige Stimmung, die es nur dort gibt. Aber auch der Bergsommer hat etwas Einzigartiges, das man verpasst wenn man die Berge nur vom Winterurlaub her kennt. Zwischen beheiztem Sessellift und Pistenzäunen wird man die Berge niemals so erfahren wie im Sommer bei einer Wanderung durch eine blühende Almwiese. Der Himmel ist näher, die Wolken größer und die Wiesen grüner. In den Dolomiten wird diese klischeehafte aber reale Idylle noch durch die zackigen, kalkgrauen Dolomitenspitzen ergänzt, die aus den grünen Grasmatten herausragen.

Bergsommer Seiser Alm_Almwiese

Bergsommer Seiser Alm_Schlern

Bergsommer Seiser Alm_Blumenwiese

Bergsommer Seiser Alm_Gipfel

Auf der Seiser Alm kann man all dies wunderbar auch mit Kindern erleben und für Kinder erlebbar machen. Es gibt unzählige Wanderwege mit jedem Höhenprofil. Ein attraktives Ziel, eine Almhütte mit Kinderspielplatz, Kühen oder Ziegen ist immer in Reichweite. Genau wie das Spielen am Strand beim Urlaub am Meer, ermöglicht auch ein Bergsommer-Urlaub viele glückliche Kindermomente. Nach geschafftem Aufstieg von der Terrasse der Almhütte ins Tal hinab zu schauen und sich mit frischer Buttermilch und Kaiserschmarren zu stärken, bleibt unvergesslich. Wenn es dann noch den Hüttenstempel für das Erreichen des Ziels gibt, gehen die Kleinsten den Rückweg gleich einige Zentimeter größer an.

Ein paar Tipps für kindgerechte Wanderung auf und um die Seiser Alm gibt es hier.

Kurzum, das Projekt Sommerurlaub in den Bergen war erfolgreich und wir freuen uns, für die nächsten Jahre eine weitere schöne Möglichkeit für unsere Sommerurlaube entdeckt zu haben. Wie die Abstimmung dann im nächsten Jahr tatsächlich ausfällt, für oder gegen die Berge bleibt abzuwarten. Bei drei Stimmberechtigten kann es jedenfalls kein Unentschieden geben.

Karte

Weitere Informationen

Weitere interessante Artikel

Glückliche Kinder, entspannte Eltern – Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol

Wandertipps für Familien auf der Seiser Alm

One thought on “Bergsommer auf der Seiser Alm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s